Jedes Jahr aufs Neue kaufe ich unzählige Tulpen, weil ich sie doch so liebe. Allerdings habe ich mir bisher nie die Mühe gemacht, mir die Namen zu merken oder mal aufzuschreiben. Das soll ab jetzt mal anders sein. Denn ich möchte länger was von ihnen haben. Daher habe ich u.a. diese neue Sorte ausprobiert. Sie soll sich selber vermehren. Ich erhoffe mir davon also auch im nächsten Jahr eine ebenso reichhaltige Blüte.

Ich stellte mir etwas anderes darunter vor und war aber dann über den Verlauf der Blüte positiv überrascht. Sie kommt nämlich erst völlig blass daher und wird von Tag zu Tag farbintensiver. Sie steht genau vor unserer Terrasse und so kann sie schön beobachtet werden. 

Sie ist ein Nachkömmling der Tulipa clusiana, die durch ihre reiche Blüte heraussticht. Jedes Zwiebelchen treibt drei bis fünf schöne rosa – ich würde sage bis sehr farbintensiv rosa – Blütchen. Annika blüht früh und lässt sich wohl auch super in Töpfen und Kästen ziehen.

Größe der Blumenzwiebeln : 6/8 cm Größe der Blumenzwiebeln : 6/8 cm

Höhe: 25 cm Höhe: 25 cm

Blütezeiten : IV Blütezeiten : IV

Dichte der pflanzung pro m², zwiebeln zwischen zwiebeln : 100 Dichte der Pflanzung pro m², zwiebeln zwischen zwiebeln : 100

Dichte der pflanzung /m² zwiebeln zwischen pflanzen : 70 Dichte der Pflanzung /m² zwiebeln zwischen pflanzen : 70

Pflanzen in Kübel oder Schale möglich Pflanzen in Kübel oder Schale möglich

Pflanztiefe : 5 cm Pflanztiefe : 5 cm

Verwilderung : Mehrjährige Blüte Verwilderung : Mehrjährige Blüte

Frostsicher : unempfindlich bis -15 °C Frostsicher : unempfindlich bis -15 °C

Bodenfeuchtigkeit : gut durchlässigen Boden Bodenfeuchtigkeit : gut durchlässigen Boden

Bevorzügt einen sonnigen Standort Bevorzügt einen sonnigen Standort

Bin gespannt, wie lange sie so fleißig blüht – im Moment gefällt sie mir ganz toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.