Ostern kommt, Ostern kommt…

Und das obwohl alle daheim sind und Corona seine Kreise zieht.

  • Der Osterzopf ist dieses mal ganz toll geworden. Und rechtzeitig mitten in der Nacht fertig auch
  • Die Große und  
  • die Kleine suchen Ostereier. Den Rest müssen Papa und Mama im Laufe der nächsten Tage finden. *hihi*
  • eine kleine Wasserstelle ist bei uns eingezogen – gut sie spritz viel Wasser raus, aber das ist ok
  • oh ja, der Zopf hat es mir angetan. Er ist auch sehr lecker und die
  • Tulpen sind einfach schön.
  • Zum Kaffee gibt es wieder leckeres Hefegebäck – diesmal auf dem Geschirr von den Tanten 
  • dann erreicht uns eine schöne Nachricht – ich werde Großtante – und freue mich sehr. Da muss der Schampus her
  • Die Felsenbirne blüht und schnell muss ein Foto gemacht werden, denn der Traum hält nur drei Tage
  • Das Staudenbeet wird grün
  • die wilde Tulpe Clusiana “Annika” hatte ich mir anders vorgestellt. Sie hat aber schon am Tag später anders ausgeschaut.
  • Zum Abendessen genießen wir Spargel.

Mit diesen Eindrücken vom 12. verlinke ich mich zu Caro. Sie sammelt die fotografischen Schnappschüsse. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.