Der 12. ist diesen Monat ein Mittwoch. Es ist ein ganz normaler Arbeitstag.

  • Der Kater schläft und ich mache mir ein
  • ein kleines Frühstück, dann geht es
  • ins Büro. Zwischendurch muss ich mal
  • runter gehen und Fotos von der linken
  • und rechten Seite machen – einfach den Augen eine Paulse gönnen. Dann in den Keller,
  • um Jeans in die Maschine zu stopfen, dieses Mal mit einer Farbauffrischung

Und weiter geht es im Tageslauf…

  • Ich koche Dinkel vor.
  • Zum Mittag wird der mit Karotten und Süßkartoffel und mit viel Koriander aufgepeppt. Dann kommt 
  • eine Kundin, die Stoffe für ein Puppenbettzeug aussucht. Dann geht es mit dem Rad zum Zahnarzt. Die Wartezeit reicht nicht mal für eine Zeitschrift. Danach geht es 
  • ins Atelier – ich muss einfach mit dem Nähen beginnen. Weit komme ich nicht, dann ist es schon wieder Zeit für
  • Sport

So ging er dahin, der 12. Februar. Und ich verlinke mich mit dem Beitrag bei Caro, die unsere 12 Impressionen vom 12. des Monats immer so schön bündelt.

Mal sehen, ob ich zwischendurch mal wieder was posten kann. Im Moment bin ich die freien Minuten, wenn das Wetter es zulässt, im Garten, nähe und bereite eine größere Party vor.

Derweil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.