Mein 3. veröffentlichter Blumenschmuck im Haus ist dieses mal ein Kängurupfötchen. Manche nennen es Känguru-Blume. Ich habe sie beim Floristen im Ort entdeckt und fand sie spartanisch, aber schön. Drum darf sie heute alleine mit einem Blatt meiner Monstera, die mir vor ein paar Wochen leider aus dem Blumenkübel gekippt ist, glänzen.

Samtig und sonnengelb leuchten die Pfötchen in unserem Wohnzimmer. Mit der Gesamtansicht reihe ich mich ein bei Helga, die unter Holunderblütchen unsere Blumen am Freitag sammelt.

Damit hupfe ich zu Helga, die unsere Blümchen am Freitag immer so schön sammelt.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.