Fangt fröhlich an… das ist lange her…

“Fangt fröhlich an!” war der Titel meines Sprachbuchs in der ersten Klasse der Grundschule… Ja, man könnte jetzt nachschauen, wann das war. Ich kann sagen, dass es 1976 war. Uff… Selbst bei meinen Kindern ist die Einschulung schon einige Zeit her. Und wie ich höre wird der erste Schultag in Corona Zeiten mal so ganz anders werden… Ob das so fröhlich wird?

kein Joke – Sprachbuch der Grundschule Anno 1976

Einschulung in Zeiten von Corona

In diesen Tagen steht nun die Einschulung für die ersten Kinder in anderen Bundesländern vor der Tür. Während Bayern grad erst in die zweite Ferienwoche gestartet ist, haben die ersten den “neuen” Schulalltag vor der Tür stehen. Viele Fragen sind noch zu klären. Werden die Pläne der Kultusminister ausreichen? Was ist mit den Aufmüpfigen, wie sich gegen Masken wehren? Das sind Fragen die mich schon ein bisschen aufregen.

Verantwortliche müssen mit Gegenwehr rechnen. Ich wünsche Ihnen ganz viel Weitsicht und verantwortliches Handeln für unsere Gesellschaft. Persönlich werde ich auch weiterhin alles tun, was so in meiner Macht liegt, um der Pandemie keine neue Welle zu ermöglichen. Und ich hoffe, dass die Idioten nicht noch mehr werden…

Schultüte… was, wenn keine da ist?

Aufgrund der Schließungen im Kindergarten gab es für die Mütter oder Väter keine Möglichkeit die Schultüten für und mit den Kindern zu basteln. Nicht jeder hat Spaß, Muße und Zeit ohne Anleitung selber so was zu machen. So ist dieses Jahr die Anfrage an mich herangetragen worden, ob ich da wohl was produzieren könnte. Und ja, sicher. Bisher hatte ich nur die Schultüte für das kleine Fräulein “genäht”.

Mei, die war auch mal klein… Und da war die Welt noch in Ordnung… Ich schweife ab und schwelge… Entschuldigung!

Nun stand ich vor dieser neuen Herausforderung mit einem abgesteckten Farbkonzept, dass ich aber dann recht frei umsetzen konnte. Und da haben die Muttis ihre Wünsche dargelegt. Ich hatte noch die Bitte mit der Meerjungfrau, der ich sehr gerne nachgekommen bin. Denn im Hinterkopf hatte ich die Bella von Susalabim. Die fand ich immer schon so niedlich. Die Namen sollten drauf und ich dürfte mit meiner Nähmalerei zuschlagen… Und so sieht mein Gesprächsprotokoll mit den Kundinnen dann aus. Ein Foto von der Auswahl der Stoffe. Vom Atelier zeige ich hier nach einem Brainstorming besser kein Bild. Da muss dann erst mal wieder Platz gemacht werden, bevor es ans Werk geht. *hihi* Aber so soll es ja sein. Schließlich gibt es nur einmal eine Schultüte. Da sollte es dann schon mit viel Liebe und Gedanken ausgesucht werden. Und dafür steht Becki-Design.

Und zum Glück war das Wetter in den letzten Tagen so nass und kalt, dass ich mich prima im Dachstübchen zurück ziehen konnte, ohne das Gefühl draußen was zu verpassen. Ich habe das Projekt ein bisschen unterschätzt, aber es hat so viel Spaß gemacht, dass ich mich da ein bisschen verkünstelt habe. 

Erst mal habe ich passend zu den bestellten Papprohlingen (70cm) ein Schnittmuster gemacht und die beiden gewünschten Grundstoffe zusammen genäht. Und dann ging es mit der Kür weiter… Passende Stoffe auswählen, die Bella Mehrjungfrau auf ein Stückchen altes Leinen sticken, damit sie so richtig schön auffällt und dann ran an die Freihandmalerei mit der Nähmaschine. Von dem Paulakind wusste ich, dass sie gelb mag und total auf Seepferdchen steht… ja dann… 😉 Ich bin sehr gespannt, was sie an ihrem ersten Schultag zu dieser Überraschungsschultüte sagen wird. 

Und weil ich so richtig schön im Flow war, ist die Zweite Schultüte auch sofort entstanden. Und sollte es jemanden geben, der in Sauerlach oder nahem Umland noch eine Schultüte benötigt, wäre ich zum Schulstart im September bereit noch die ein oder andere zu fertigen. Ein paar wenige Rohlinge habe ich noch. Ich möchte sie nur nicht verschicken müssen.

Wenn Du also auf der Suche nach einer liebevoll gestalteten Schultüte inkl. 70 cm Papprohling bist, kontaktiere mich gerne. Ich mache Dir ein Angebot. Auf Wunsch fertige ich einen Kissenrohling, den Du nach dem ersten Schultag hineinstopfen kannst, um die Schultüte  als Kissen im Kinderzimmer zu lassen.  

Nun verabschiede ich mich in den nächsten Tagen erst mal in den Urlaub. Schnell sein lohnt sich. Natürlich kann ich auch für Buben eine Tüte designen. Bitte einfach melden oder über Telefon oder FB oder, oder…

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit… Die Wettervorhersage sieht ja prima aus für die nächsten Tagen. 

Allen Schulkindern, die bereits im August eingeschult werden, wünsche ich alles Gute auf ihrem schulischen Weg und ganz nette Lehrer, die es verstehen sie zu verstehen! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.