Pfingsten war mal wieder spät und somit auch unsere Ferien. Und wir haben uns kurzfristig zu einem kleinen Badeurlaub in Istrien entschieden. Auch wenn die Wettervorhersage für Bayern gar nicht so schlecht für die Ferien waren, wollten wir doch mal raus und ein bisschen Sommerfeeling genießen. Also haben wir den Vermieter unseres Vertrauens angefunkt und hatten Glück. Seine Wohnung war noch frei.

Wir sind wieder an einem Ort, den wir inzwischen zum achten mal besuchen. Meine bessere Hälfte und ich sind hier quasi vor 18 Jahren zusammengekommen. Vor 16 Jahren hat er mir in Rovinj den Heiratsantrag gemacht und es war mit den Kindern immer wieder ein gern besuchtes Ziel, weil es einfach unkompliziert und nicht so weit für uns zum Fahren ist. Erst hatten wir nur die Große dabei und dann eben auch die Kleine.

Es gibt hier tolle und momentan recht leere Strände, die mit ihren Bäumen bis zum Wasser Schatten spenden. Wir fahren immer für eine Woche. Da wir unsere Einkaufsläden kennen, kommen wir sofort an. Das ist echt schön. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal einen Ort so oft besuche.

Die Tage ist das Wetter so schön und mit den über 30 Grad so badetauglich, dass wir Meer bzw. Pool täglich genießen.

Ein Tag läuft mehr oder weniger gleich ab. Nach einem gemütlichen Frühstück – vorzugsweise mit Tomatenbrot und Kaffee – geht es zum Packen der Badetasche auf den Balkon. Aber immer alles schön langsam.

Entweder wir gehen auf einem Campingplatz mit Pool an den Strand oder wir suchen einen unserer Geheimstrände auf. Letztere sind aber inzwischen nicht mehr wirklich geheim – naja egal. Also heute am 12. waren wir am Campingplatz und haben nicht nur im Meer, sondern auch im Pool gebadet. Das ist bei den Kindern hoch im Kurs.

Abends wird noch schön gekocht oder eben ausgegangen. Je nach Lust und Laune. Meistens koche ich aber. Manchmal macht das auch die Große.

So und damit dieser Artikel nicht verjährt, bevor ich ihn einstelle, verlinke ich ihn auch noch zu Frau Kännchen und wünsche Euch – ja, der Alltag geht wieder los – einen guten Start in die Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.