Freitag ist der Blumentag und daher kommt hier mein kleiner Strauß mit rosa Röschen. Die Blumen verlinke ich zu Helga und ihrem Blog Holunderblütchen.

Und dann heißt es: Gartenarbeit. Das Grün drückt so sehr raus, dass ich auch alle paar Tage zum Unkraut jäten raus gehe. Was weg ist, ist weg und stört mich später nicht mehr.

Und dann hoffe ich noch auf die Stauden, die dann dem kleinen schwächlichen Unkraut den Gar ausmachen. Eigentlich müsste der Rasen nun auch noch gedüngt werden, aber es hat sich kein Regen angekündigt, daher habe ich das bisher gelassen.

Das Wochenende wartet dann noch der Hochdruckreiniger auf seinen Einsatz. Was tut man nicht alles für einen schönen Garten.

 

4 Kommentare zu “Friday Flowerday – meine #07 2018

    • hennib70 sagt:

      Hallo Astrid,
      das habe ich heute gemacht! Mal kurz! Hihi… dann musste ich doch noch Unkraut jäten. Gekärchert habe ich gestern und das mit Erfolg. Der Garten erstrahlt!
      LG und einen guten Wochenstart!
      Henrike

  1. holunderbluetchen sagt:

    Diese kleinen Röschen sind einfach zauberhaft, liebe Henrike !!! So eine Hochdruckreinigerbehandlung würde unserer Terrasse sicher auch gut zu Gesicht stehen 😉 Wenn das bloß nicht so eine Riesensauerei wäre …
    Hast du Erfahrungen mit einem Flächenreinigeraufsatz ???
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    • hennib70 sagt:

      Liebe Helga,
      aber ja, ich stehe voll auf meinen Flächenreinigeraufsatz. Da spritzt nicht so viel Dreck durch die Gegend und es wird gleichmäßiger sauber. Ich benutze ihn fast nur. Sogar unsere Holzterrasse mache ich damit sauber. Die anderen Aufsätze nutze ich für Kellerschächte und Rolläden usw.
      Wir haben einen Kärcher, der nicht ganz klein ist. Ich bin voll begeistert davon. Leider hatte unser erster einen Frostschaden. Wir hatten vergessen ihn im Winter rein zu holen.:-( Das war doof.
      Schöne Grüße
      Henrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.