Ich war zu einem Geburtstag eingeladen. Und ja klar – es gab wieder was aus meinem Sortiment.  Dieses mal nähte ich ein Täschchen aus feinem weichen Samt. Und weil ich finde, dass man nicht oft genug auch versuchen sollte, seinen Träumen zu folgen und sie gar zu leben, gab es eine kleine Erinnerung aus Glitzerfolie.

Das war sicher nicht das letzte Täschchen dieser Sorte. Vielmehr zeigte dieser Prototyp, dass so ein samtiges Etwas voll schön und ein Must-Have ist. Demnächst wird es also selbige Täschchen sicher auch in meinem Shop geben. Sowie die folgenden…

Ich habe auch noch glitzerige Taschen für die liebste Schwester und für andere tolle Mädels, die so gerne ein bisschen Glitzer dabei haben.  In meinem Shop findet Ihr diese ganz frisch. Der untere Teil ist aus einem silberfarbenen Kunstleder. Der Obere Teil und das Innenfutter sind aus einer sternenhafen Baumwolle.

Ich liebe solche Ordnungshüter für die Handtasche. Alles, was sonst wahrlos umherrschwirrt, findet eine Heimat. Und wer Ordnung hat, muss nicht so lange suchen.

Gibt es ab sofort in meinem Shop.

Apropos Glitzer!

Und sind wir mal ehrlich! Wenn es mal nicht so läuft, streu Glitzer drüber. So mache ich das bei Kuchen, die zu dunkel geworden sind, auch immer. Da nehme ich statt Glitzer Puderzucker. In der Hoffnung, dass Ihr den für den Sonntagskuchen nicht benötigt, wünsche ich Euch einen wundertollen, vielleicht auch sonnigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.