Nils bekommt für seine „Einkindergartung“ (hihi, neue Wortschöpfung – wie würdet Ihr den ersten Tag im Kindergarten nennen?) gleich zwei neue Taschen. Meine Mädels hatten ja auch immer so „Ersatzklamottenbeutel“ in ihrer Garderobe hängen. So habe ich die Hänkel ein bisschen länger gemacht. Dann kann man an den Garderobenhaken mämlich noch mehr als einen prall gefüllten Beutel hängen. Ich hoffe der Kundin gefällt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.