Vun Hätze ein dreifaches Kölle Alaaf!
Da is et – minge neues Kostüm! Es ist ein Clownkleidchen, ein Clownkostüm unter das man genug anziehen kann, um im Straßenkarneval mit zu feiern. Jeah und ich freue mich, weil es so schön bunt ist, so wie ich es total mag.
Auch wenn ich es Euch nicht an mir zeigen kann, so wollte ich es nicht vorenthalten. Natürlich muss ich damit unbedingt zum RUMS. Den 12 von 12 habe ich voll verpennt… Na, wäre auch langweilig geworden, nachdem ich heute im Büro war. Aber bis ich dahin kam, hatte ich eine kleine “Tor-tour”  (Achtung! Wortspiel) durchzustehen. Unser Garagentor hatte sich so verklemmt, dass ich Hand und den Schraubenschlüssel anlegen musste, um mit dem Auto überhaupt zur Arbeit zu kommen. Was für eine Aufregung – und das an einem Tag, an dem im Rheinland nicht wirklich an Arbeiten zu denken ist. Tja, so is dat halt in der Ferne! Zwei mal schlafen….

Den Schnitt vom Kleidchen habe ich übrigens aus alten burda-Fasching Zeitschrift von 1999. Ich habe ihn eigentlich nur für die Proportionen hergenommen und noch einiges geändert. Vorne habe ich einen Keil eingesetzt, damit es noch weiter wird. Und dann kamen ganz viele Kreise drauf. Mit Vlieseline erst mal aufgebügelt und dann noch mit dem Stickfuß draufappliziert.
Zum Schluss noch ein Hund hinten drauf, weil er grad im Weg lag…
Und etwas, was auch schon lange auf meiner Wunschliste und To Do Liste stand, war das Hütchen. Es war voll blöd, dass ich damit so lange gewartet habe. Es war ziemlich schnell genäht und sieht so nett aus. Ich bin im Netz hier fündig geworden.
So, jetzt hoffen wir noch, dass der Wettergott ein Karnevalsjeck ist und dat Sünnsche schön schink!
Wenn auch Ihr feiert, wünsche ich Euch heute schon viel Spaß! Ob nun Fasnach, Fasenet, Fasching, Fastelovend….

 

5 Idee über “Wieverfastelovend-Weiberfastnacht-schmutziger Donnerstag-wie auch immer!

    • Claudia Jakobs sagt:

      Hallo Henrike,
      Hab grade das tolle Kleid von dir entdeckt. Ich kann leider keinen Schnitt für den Hut finden unter deinem angegebenen Tipp.🤔
      Hast du noch eine Idee ?
      Liebe Grüße
      Claudia

      • hennib70 sagt:

        Hallo Claudia,
        ja, tut mir leid, der Link funktioniert wohl nicht mehr. Du könntest im Netz unter “reversable bucket hat free pattern” suchen. Da wirst Du sicher fündig. Leider kann ich nämlich auch nicht mehr herausfinden, welchen ich damals genäht habe. Aber vom Prinzip sind sie ja wohl nicht sehr unterschiedlich. 😉 Viel Erfolg beim Nähen!
        LG
        Henrike

    • hennib70 sagt:

      Hallo Astrid, ich flüchte auch vor dem Fasching. Gestern habe ich auf eine Party zwar auch drei Kölsche Leedche gehört, aber das hat ja keiner verstanden… 😉 Mit den Kindern fahre ich am Sonntag und besuche dann auch gleich die ganze Restfamilie. Ich freue mich schon sehr.
      Euch eine tolle Zeit!
      LG
      Henrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.