Hallo,
die beste Freundin vom kleinen Fräulein hatte Geburtstag. Der geneigte Leser weiß schon, dass ich die Geschenke für die Freundinnen meiner Mädels gerne selber mache. Jedes Jahr ist etwas anderes favorisiert. Nun gibt es mal was ganz Neues. Die Freundin bekam nämlich eine Babyjungenpuppe, die so allerhand kann… *lach*- Was mir dazu erklärt wurde, gebe ich hier nicht wieder. Sicher ist, der Bua wird Windeln brauchen, die hoffentlich bei der Grundausstattung dabei waren. 
Kleinchen und ich haben uns also auf einen Outfit geeinigt. Klimperklein hat glücklicherweise vorgesorgt und im Netz ein tolles freies Schnittmuster. Das habe ich nach ihren Angaben für eine 45 cm Puppe vergrößert. Dann haben wir Stoffe ausgesucht und dann…. kurze (naja, ein bisschen braucht sogar so ein kleines Shirt) Zeit später: 

Tadaaaaa!

Unglaublich, was so kleine Puppenkleider von der Stange kosten. Probiert es mal selber. Dankeschön an Klimperklein für die tollen Schnitte. Ich fürchte, das kleine Fräulein will jetzt für ihre Puppen auch neue Klamottis.
Schnitt: Klimperklein
Stoffe: Aladina
Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.