Hallo,

ja, manche machen es noch – die Nadel schwingen. Damit es der Freundin meiner Kundin auch leicht gemacht wird, die Stricksachen immer schnell einpacken zu können, haben wir uns gemeinsam überlegt, dass diese Art Tasche geradezu perfekt geeignet ist, alles sorgfältig verpacken zu können.

Außer, dass ich das Innenfutter bei dieser Taschenart noch mit der Hand einnähe und der Schnitt mir Zeit geraubt hat, war der Aufwand überschaubar – aber wie gesagt – 60 cm Handnäherei… tse. Schwamm drüber – die Fleißarbeit hat sich gelohnt. Hoffentlich hat die Tasche auch bei der Freundin Anklang gefunden.

Frohes Schaffen!
Henrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.