Carpe diem – dt. „Genieße den Tag“ oder wörtlich: „Pflücke den Tag“ oder op Kölsch: Jenießedendaach!

Ich hoffe das habt Ihr alle gemacht. Wir schon! Wir hatten einen tollen Tag. In den nächsten Tagen werde ich Euch  verraten, wo die Beckis unterwegs waren…. Soviel sei gesagt: Habt Ihr vom Maus-Türöffnertag gehört? Wir waren dabei.

Die oben gezeigten Kissen wurden bei mir für Kolleginnen als Abschiedsgeschenk bestellt. Das Carpe Diem war so groß, dass ich das Stoffstück neu einlegen und in zwei Etappen sticken musste. Ich hatte es mir schwieriger vorgestellt. Nun weiß ich, dass ich keinen noch größeren Stickrahmen benötige. Frau weiß sich ja zu helfen.

Morgen heißt es wieder einen Tag arbeiten – dann wieder frei – scheee!

Liebe Grüße
Henrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.