Sommer – Sonne – Strandmode

Das Raglankleid von Klimperklein war heute mein Tagwerk.  Aus dem wunderschön glatten Stoff von HHL ist heute dieses Strandkleid entstanden. Der Schnitt ist, wie ich heute wieder feststellen musste, recht schmal geschnitten. Leider hatte ich dieses mal den Stoff nicht vorgewaschen. Hoffen wir mal, dass das Kleid nicht einläuft.  Die große Schwester hat ein Nachthemd aus dem Schnitt und da war er auch schon etwas eng. Tse, warum ich das nicht bedacht habe….

Das Wetter hat hoffentlich kapiert, dass wir es jetzt warm haben wollen.  Und schaut mal die Flip Flops – die passen doch erste Sahne zu dem Kleid. 

Das Kleid ist super schnell genäht, wenn man die Ziernaht, die man erst haben wollte, dann doch nicht mehr will. Rückwärtsnähen ist für die Füß!

Euch schicke ich ein paar Sonnenstrahlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *