Was schenkt man denn zum Abi

Hah – das muss ich euch noch zeigen. Vor zwei Wochen rief mich eine Kundin an, die zwar selber näht, aber weder Stickmaschine noch Plotter hat. Und dann darf ich für sie die Maschinen anschmeißen. Mit ihr zusammen kam es zu dem Layout für die Stickerei zum Abitur.

Ist doch super, oder? Und alle Beschenkten haben sich wirklich gefreut. Ein Badelaken kann man doch immer gebrauchen und Dank dem Spruch ist es wirklich was besonderes geworden.

Ich find’s klasse!

Geburtstagsgeschenk – für die Freundin der Großen

Jahrelang nähe ich nun schon Geburtstagsgeschenke, wenn die Mädels eingeladen sind. Früher musste ich meine Kinder überreden, dass es doch nett ist, wenn sie dem Geburtstagskind etwas sehr Persönliches schenken. Inzwischen sind die aber alle schon etwas älter geworden und erhielten bereits zwei oder drei der „Renner“. Ich würde mich durchaus bereit erklären, mal Geld springen zu lassen.

Nö – da habe ich wohl die Rechnung ohne den Wirten gemacht. Nein Mama! Du musst was nähen! Pah – so nicht meine Liebe: Das kannst Du schön selber machen, meine Große! Gesagt, getan.

So machte sie sich auf die Suche nach einem Schnittmuster, was sie im Buch „Tolle Taschen selbst genäht“ von Miriam Dornemann gefunden hat. Dann zum Stoffregal und Material aussuchen. Schnittmuster abzeichnen (kann ja soooo anstrengend sein ;-)), Stoffe zuschneiden (Mama, kannst Du mir helfen?), und jetzt?

Einiges hat sie dann selber genäht. Mit dem Kunstleder war es etwas tricky und ich habe geholfen. Es ist toll geworden, gell? Das Schminktäschchen ist sehr groß.  Lilly hat sich gefreut und benutzt es als Schlamperl.

WERBUNG – Und auch wenn ich alles selber gekauft habe…

PS: Ich freue mich immer über Tipps… Und daher werde ich auch weiter meine Schnittmuster und ähnliches angeben. Als wenn das mit der Werbung zielführend ist… tse. Ziemlich blöde finde ich es. Naja…

 

 

DaWanda schließt? Becki-Design nicht!

Liebe Kundinnen und liebe Kunden,

Seit einer Woche ist es Gewissheit. DaWanda schließt sein Portal und hat allen Kunden, also auch mir mit Becki-Design gekündigt. Ich bin mit dem Tool gut zurecht gekommen und kann mich nicht beschweren. Ich habe einen kleinen Kundenstamm gehabt und ich konnte dadurch wachsen. Klar, es kostet was, aber das ist ja ok, wenn man dafür was bekommt.

Nun haben wir Verkäufer das großzügige Angebot erhalten, unsere Daten ganz einfach bei dem weltgrößten Anbieter für selbstgemachte Sachen zu übertragen. Per Knopfdruck quasi werden alle Daten überspielt. Aber welche genau? Und will ICH das? Ich muss gestehen, dass ich mir mit meinen Daten damit etwas verkauft und bevormundet vorkomme. Also was tun?

Dieses riesige und weltweite Portal gefällt mir im Moment noch so gar nicht. 

  • es ist – wie erwähnt – RIESIG. Das bedeutet, dass es weltweit Anbieter gibt. Ganz ehrlich? Das will ich doch gar nicht. Meine Ware möchte ich nicht nach USA schicken, das wäre doch Quatsch. Mir reicht es die Menschen hier in Deutschland oder im benachbarten Ausland glücklich zu machen.
  • es ist – schwierig Sachen zu finden. Das was ich suchte, habe ich nicht gefunden.  Schade, oder?
  • es ist – blöd, dass die Filter nicht bestehen bleiben. Wenn ich in Deutschland was finden möchte, könnte das doch mal eine Grundeinstellung bleiben, oder nicht?
  • es ist – unübersichtlich…

Gibt es Alternativen auf einem anderen Portalen? Ich habe noch nichts gefunden. Bis jetzt. Ich halte die Augen offen und schaue, was noch geht… Derweil…

ABER – Zum Glück habe ich seit Januar 2017 einen eigenen Shop, den ich hier bei meinem Blog mit hoste. Seit dem ersten Tag funktioniert alles ganz wunderbar. Dank meines Mannes, der mein verehrter Administrator ist. Man kann sich als Kunde registrieren oder als Gast. Ich denke, dass es recht einfach ist.

Man kann sich z.B. seinen Kissenbezug selber zusammenstellen. Viele Modelle ermöglichen hier die Auswahl nach dem eigenen Geschmack. Bei besonderen Wünschen kann man mich per Kontaktformular direkt  befragen.

Becki-Design hat sehr viele Stammkunden, die die Qualität überzeugt hat. Denn seit mehr als fünf Jahren laufen hier die Nadeln manchmal heiß. Hochwertige Maschinen und die entsprechende Verarbeitung, gekoppelt mit bunten Stoffen und Kreativität, lassen im Atelier individuelle Einzelstücke entstehen.

Und ja – natürlich ist dies Werbung – in eigener Sache halt. Ich hoffe, dass Ihr, liebe Kunden, mir erhalten bleibt und eben nun den Weg über meine Homepage nehmt.

Das würde mich sehr freuen – DENN

Becki-Design näht weiter! In toller Qualität – Dein Einzelstück zum Gernhaben!

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende! Macht was draus.

Friday Flowerday – meine #12/2018

Heute gibt es zum Blumentag am Freitag Pfingstrosen und allerlei aus dem Garten. U.a. habe ich Mangold, der kurz vor der Blüte steht, mit in die Vase gestellt. Die letzten Tage waren hier sehr bedeckt und so fanden die Blumen den Platz im Haus. Demnächst soll dann auch bei uns die Sonne wieder scheinen. Hoffen wir mal!

meine Blumen

Und mit den Blümelein husche ich zu Holunderblütchen. Helga sammelt hier unsere wöchentlichen Blumen. Euch allen ein schönes Wochenende.