Nachdem wir es nicht ändern können – Willkommen Herbst

Hallo!

Wenn das traditionelle Kartoffelfest im Nachbarort in Arget im Heimatmuseum stattfindet, ist es amtlich. Es ist Herbst! Drum wollen wir uns nicht grämen und diesen mit offenen Armen empfangen. Einige von Euch waren da schon eher dabei. Bei mir hat es gedauert. Nun aber!

Herrlicher Sonnenschein machte es uns heute einfach. Das leckere Mittagessen im Museum haben wir uns schmecken lassen.

Und nun noch eine kleine Nettigkeit, die in den vergangenen Tagen entstanden und verschenkt worden ist. Wir haben uns mit ein paar Mädels zusammengetan. Ich nähte den Beutel und die Mädels haben Gutscheine für „Kultur“ besorgt. Schön, oder?

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart und genießt den Herbst!

LG
Henrike

Eine Antwort auf „Nachdem wir es nicht ändern können – Willkommen Herbst“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.