Gartenimpressionen im Frühling – was macht denn der Käfer da?

In diesen Tagen ist unser Garten im wahrsten Sinne des Wortes explodiert. So sind wir mit der Kamera und Makroobjektiv hinein ins Grün und Bunt und haben drauf gehalten und ganz viele Fotos gemacht. Alles wird innerhalb kurzer Zeit zu satteren Farben.

Die Insekten und Käfer kriechen aus allen Ecken hervor und sie genießen die wärmenden Sonnenstrahlen genau so wie wir.

Nur das mit dem kopfüber, das kann ich mir nicht als angenehm vorstellen.

Vor einigen Jahren habe ich auch die Schachbrettblumen in unseren Garten gepflanzt. Jedes Jahr kommen sie seither wieder. Darüber freue ich mich sehr. Sie sind sehr filigran und man muss schon genau hinschauen. Zwischen den protzig blühenden Tulpen und dem Grün. was dieses Jahr unglaublich früh und schnell wächst, muss man sie tatsächlich suchen.

In der Abendsonne glühen die Blumen. Und wir versuchen das Spektakel zu genießen, wo es nur geht.

Habt Ihr ein langes Wochenende? Hach, ich freue mich, ich mach Montag frei und kann so richtig lange relaxen. Das wird toll. Und in den nächsten Tagen werdet Ihr noch mehr Bilder aus dem Garten zu sichten bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.