12 von 12 im Juli 2018

Heute ist der 12. wieder ein Donnerstag. Das ist ein Tag, an dem ich im Büro bin und arbeite. Danach geht es zum Chor in die Großstadt und dementsprechend meine Bilder.

  • Kaffee ist wichtig – ohne den geht es gar nicht
  • Das Wetter ist schön, die Aussicht in den Norden klar
  • Nach vielen Zahlen geht es öffentlich in die Stadt zum großen Kaufhaus
  • dort – huah – kann ich nicht widerstehen
  • auf dem Weg zur Chorprobe schaue ich zurück auf das Rathaus
  • und die Skulptur des Spaziergängers.

  • Vorbei am Rindermarkt, an dem sich abends scheinbar Südamerikaner oder so treffen. Sie hören dort laut sehr coole, sommerliche Musik.
  • Vorbei an der Synagoge
  • geht es zur Chorprobe
  • und danach schlemmen wir beim Vietnamesen und ja, jetzt mache ich Werbung – krieg ich nicht gezahlt, aber ich finde den Sen so lecker, dass ich hier durchaus sagen kann, dass sich ein Besuch lohnt.
  • Derweil veralgt unser Pool ein wenig
  • Der Kater beobachtet etwas auf der Wiese…

Das war der 12. Tag des Monats in 12 Bildern. Damit wollte ich zu Frau Kännchen huschen, die aber leider danieder liegt. Gute Besserung aus dem Bayernland.

Euch allen einen schönen Wochenabschluss. Wir haben hier Endspurt. Noch zwei Wochen und dann haben auch wir endlich Ferien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.