Joghurtbombe – super Rezept für viele Gäste und Parties

Hallo,

vor dem Wochenende muss ich Euch noch ganz schnell ein super leckeres Rezept verraten. Die Joghurt-Bombe ist schon recht gehaltvoll, aber genau das richtige für eine Party. Sie ist ganz schnell vorbereitet und das schon einen Tag vorher. Dann muss man sich um die Nachspeise schon nicht mehr kümmern…

Statt der gefrorenen Früchte könnt Ihr auch rote Grütze servieren. Da sind Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich meine, dass ich das Rezept mal von chefkoch.de in mein Rezeptebuch übertragen habe. Die Bombe ist auf jeden Fall bis jetzt immer total super angekommen.

Lasst es Euch schmecken!

LG
Henrike

Mini Pizza – ganz schnell gemacht!

Hallo,

letztens hatte ich noch Blätterteig im Kühlschrank, den ich eigentlich zu was Süßem verarbeiten wollte. Hm, dafür hatte ich dann eine andere Alternative gefunden (geht Euch das auch schon mal so – zum Leidwesen meiner Familie disponiere ich ziemlich häufig um *grins*). Also zurück zum Blätterteig – irgendwo hatte ich schon mal die Idee mit der Minipizza gelesen und habe es nach eigenem Geschmack umgesetzt.

Ich denke das war nicht das letzte mal… und man kann ja wirklich alles drauf legen. Hmmmm – ich bekomme Hunger.

Lasst es Euch gut gehen!
LG
Henrike

Franzbrötchen von Fräulein Ordnung

Hallo Ihr,

heute muss ich Euch mal an einen anderen Blog verweisen. Nämlich an den von Fräulein Ordnung. Sie hat mich ja schon ein bisschen dazu ermuntert (unwissentlich) den Keller zu Entrümpeln und Ordnung zu schaffen (die vermutlich nur eine Woche hält, weil Kinderspielkeller). Und heute habe ich ihre Franzbrötchen gemacht. D.h. der Herr des Hauses hat den Hefeteig vorbereitet und ich habe den Rest gemacht – super Teamwork – super lecker! HMMMMMM! Danke Fräulein Ordnung!

Euch allen einen schönen Sonntag und
LG
Henrike