Mein Jahr im Rückblick

Das Jahr im Rückblick hat so einiges geboten. 2017 war zum Teil ordentlich turbulent und hatte einige Highlights. Wir hatten da so einiges vor und so waren wir Karneval nicht im Rheinland.

Für meine Geschwister und mich war die Auflösung des Elternhauses und das der Tante ein Thema. Die Leben der Bewohner zogen damit an uns vorüber. Einige Erinnerungsstücke habe ich bereits diverse male im Blog gezeigt. Vor allem Prozellan in Form von Vasen, haben ein neues Zuhause bei mir gefunden und leben hier weiter.

Bei der Sew 2017 in Pliening hielt ich einen Kurs zur Nähmalerei. Das war eine tolle Erfahrung und ich habe dort einige nette Mädels kennen gelernt und tolle Erfahrungen gemacht.

Bereits eine Woche später hatte unser Kleinchen Kommunion und wir hatten ein tolles Familienfest im Garten. Dort hatten wir ein Zelt aufgebaut und wirklich einigermaßen Glück mit dem Wetter. Sie trug das selber genähte Kommunionkleid ihrer Schwester. Sie wollte das unbedingt. Da ich Kommunionmutter war, war das auch das Fest der ganzen Gruppe und hat mich wieder total geflasht. Denn es hat alles toll geklappt.

Danach haben wir in den Pfingstferien ein paar Tage ich Österreich auf einer Hütte verbracht.

Unsere Katerchen genossen den Sommer im Garten und im Haus. Nicht ganz so viel Zeit habe ich im Garten verbracht. Das wird sich wohl etwas rächen und dafür ist dieses Jahr mehr Gartenarbeit angesagt. Aber das kann man ja auch als Erholung betrachten und so lasse ich das gelassen auf mich zukommen.

Den Sommerurlaub verbrachten wir in Hamburg und auf Sylt. Darüber habe ich einiges geschrieben und kann  gerne nachgelesen werden. Dann haben auch schon die Vorbereitungen für den Martinimarkt angefangen.

Leider war der Tag total verregnet und es waren leider nicht so viele Kunden dort, wie sonst. Dennoch konnte ich einige schöne Teile an Frau und Mann bekommen. Das war dann umso toller.

Die Kinder erfreuten uns mit diversen Aufführungen in Zirkus, Ballett und Musikschule. Wenn sie nach der ganzen Überei endlich einen Auftritt gibt, dann ist das immer ein tolles Highlight.

Das ist mal wieder nicht alles, was uns das Leben in 2017 so brachte. Wir waren alle gesund und munter und das ist doch die Hauptsache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.